Viele Rahmen aus eigener Herstellung
Faire Mengenrabatte
Ab 4,95 € Versandkosten (Versand nach DE)
Material
Farbe
Holzfarbe
Bildformat
Leistenbreite

Bilderrahmen Gold

In der westlichen Welt wurden Bilderrahmen mit Goldfinish gern und häufig für die Rahmung von Bildern verwendet und dies ist bis heute so geblieben. Das liegt daran, dass Gold eine „abstrakte“ Farbe ist und eingefangenes Licht an seine Umgebung abgibt. Deswegen werfen goldene Bilderrahmen ein warmes Licht auf das Gemälde zurück und bilden daneben eine Brücke zwischen Bild und Raum.

Die Vergoldung eines Rahmens kann unterschiedliche Faktoren aufweisen – die Qualität und die Art des Goldfinishs. Preiswerte Rahmen werden nicht mit echtem Gold belegt, sondern mit Goldfarbe, die aus einer Metalllegierung hergestellt ist, veredelt. Mittlerweile ist dieses Verfahren aber so ausgereift, dass ansehnliche Ergebnisse damit erzielt werden können und ein solches Finish nicht mehr mit den früheren metallisch glänzenden Finishen zu vergleichen ist. Die Qualitäten der Legierungen wurden zudem stetig verbessert und heute kann man als Laie kaum noch ein gutes Blattkupfer-Finish von einem Blattgold-Finish unterscheiden. Damit diese vergoldeten Bilderrahmen nicht anlaufen, wird deren Oberfläche mit einem Lack versiegelt. Damit werden die Bilderramen strapazierfähig, laufen nicht an oder wirken nach einiger Zeit stumpf. Trotzdem kann man sagen, je ähnlicher das Finish dem Blattgold-Finish ist, umso länger behalten vergoldete Rahmen Farbe und Glanz.

19 Artikel