Viele Rahmen aus eigener Herstellung
Faire Mengenrabatte
Ab 4,95 € Versandkosten (Versand nach DE)

Die zeitlosen Klassiker – Holzrahmen

Klassische_rahmenDurch alle Epochen hindurch ist der Bilderrahmen aus Holz der beliebteste Bilderrahmen überhaupt. Er ist vielseitig und in einer Vielzahl von verschiedenen Ausführungen erhältlich. Man kann aus unzähligen Leistenprofilen, Bilderrahmen Formaten und Farbvarianten den passenden Bilderrahmen für seine Bilder wählen. Sollte ein Standardrahmen nicht ausreichen, können bei einem Rahmen-Hersteller auch Holzrahmen nach Maß angefertigt werden.

Bilderrahmen aus Holz lassen sich aber nicht nur zur Rahmung von Bildern, Kunstdrucken und Postern verwenden, sondern auch für kleine flache Sammlerstücke, flach liegende Kleidungsstücke wie T-Shirts, Urlaubserinnerungen, Seidentücher, eigene Collagen und die Bastelarbeiten der Kinder. Für die Rahmung dreidimensionaler Objekte ist die Falzhöhe der Rahmenleiste entscheidend.

Hochwertige Bilderrahmen werden aus Ayous- oder Kiefernholz gefertigt, das zunächst sorgsam getrocknet wird, damit es sich später nicht mehr verzieht. Anschließend werden die Profilleisten präzise zugeschnitten und sorgfältig verarbeitet. Dadurch sind die Bilderrahmen, die bei uns erhältlich sind, sehr langlebig und überdauern Jahrzehnte, ohne dabei „aus dem Leim zu gehen“ oder sich zu verziehen. Darauf legen wir bei rahmenversand.com großen Wert, denn die Bilderrahmen sollen Ihre kostbaren Werke dauerhaft schützen und bewahren. Wenn einem die wichtige Funktion eines Bilderrahmens für wertvolle Bilder bewusst wird, darf ein hochwertiger Rahmen auch etwas kosten. Qualität hat eben ihren berechtigten Preis. Bei rahmenversand.com finden Sie jedoch auch günstige Bilderrahmen für das kleine Budget.

Foto_gerahmtBei einer Maßanfertigung sollte man bedenken, dass das maximale Format für Bilderrahmen aus Holz von der Breite der Profilleisten abhängt. Bei einem Format von 50 cm x 70 cm wiegt die Glasscheibe schon ca. 3 kg. Daher sollte bei größeren Maßen die Breite der Profilleisten berücksichtigt werden, damit der Rahmen das hohe Gewicht des Glases auf Dauer tragen kann.

Die Größe des Bilderrahmens ermittelt man anhand der Bildgröße plus der Breite des Passepartouts nach Maß. Natürlich ist es nicht zwingend notwendig ein Passepartout zu verwenden, aber wenn man einmal ein Bild vergleicht, das mit einem handgeschnittenem Passepartout gerahmt wurde, wird man selbst nicht mehr auf ein Passepartout verzichten wollen. Dieses gibt dem Bild zusätzlich Wichtigkeit, Größe und Raum. Zudem schützt ein Passepartout empfindliche Bildoberflächen. Beispielsweise ist das sehr wichtig bei Bleistiftzeichnungen, Kohlezeichnungen, Pastellbildern und Aquarellen.