Viele Rahmen aus eigener Herstellung
Faire Mengenrabatte
Ab 4,95 € Versandkosten (Versand nach DE)

Basteln mit Bilderrahmen: Florales Fensterbild aus zwei Rahmen

Bilderrahmen lassen sich wunderbar zweckentfremden und zu außergewöhnlichen Deko-Objekten umgestalten. Für unser florales Fensterbild haben wir den Holzbilderrahmen Kiel verwendet, weil er ein besonders tiefes Profil hat und somit mehr freier Raum zum Dekorieren entsteht.IMG_1198

Genauer benötigt man zwei gleichgroße Rahmen einer Art, die zu einem Schaukasten zusammengefügt werden, wie hier auf dem Foto zu sehen ist.

Bild 1

Um dieses Fensterbild aus Bilderrahmen nachbauen zu können, benötigen Sie folgendes Material:

  • 2 gleiche Bilderrahmen
  • 2 kleine Scharniere
  • 8 kleinen Holzschrauben für die Befestigung der Scharniere
  • 1 Schmuckschatullen-Verschluss + 1 kleiner Nagel
  • 2 Rundschrauben für die Aufhängung
  • Transparente Schur zum Aufhängen
  • Bindedraht

Dazu sollten Sie sich folgendes Werkzeug bereitlegen:

  • Akkuschrauber oder ein kleiner Schraubenzieher
  • Hammer
  • Zange (Kombizange)
  • Eventuell eine Blechschere (aber nicht zwingend notwendig)

Bilderrahmen vorbereiten

Zunächst werden bei beiden Bilderrahmen die Rückwände sowie die Glasscheiben entnommen.

Bild 2

Bild 3

 

Der Bilderrahmen Kiel hat zur Befestigung der Rückwand und Scheibe kleine Metallhalterungen, die einfach mit dem Finger oder einem kleinen Schraubenzieher umgebogen werden können.

Bild 4

 

 

Diese wurden direkt mit einer Blechschere um die Hälfte eingekürzt, damit sie später nicht in die Glasscheiben hineinragen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Metallhalterungen umgebogen zu lassen und die Scheibe mit kleinen Nägelchen oder etwas durchsichtigem Silikon zu fixieren.

Die Glasscheiben sollten aber zunächst nicht wieder eingesetzt werden, damit sie den weiteren Bastelarbeiten nicht beschädigt werden.

Aus zwei Bilderrahmen wird ein Glaskasten

Nun können die Scharniere angeschraubt werden. Bei weichem Holz und den dünnen Schräubchen lässt sich das noch prima per Hand mit einem Schraubenzieher bewerkstelligen. Bei härterem Holz und größeren Rahmenformaten empfehlen wir die Löcher für die Schrauben mit einem ganz dünnen Bohrer vorzubohren.

 

Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8

 

Damit der „Schaukasten“ jederzeit geöffnet und wieder verschlossen werden kann, haben wir zusätzlich einen Schmuckschatullen-Verschluss angebracht.

Bild 9 Bild 10

 

Nun können die Glasscheiben wieder eingesetzt und die beiden Ringschrauben für die spätere Aufhängung angebracht werden. Somit ist unsere Bilderrahmen-Kreation fertig für die Dekoration.

 

Bild 11-001 Bild 12 Bild 13

 

Bilderrahmen – Glaskasten mit Pflanzen gestalten

Für die Pflanzendekoration haben wir bemooste Zweige eines Apfelbaumes geschnitten. Es können natürlich auch andere dekorative Zweige, Rindenstücke oder ähnliches verwendet werden.

Bild 14

Die Pflanzenwahl fiel auf Tillandsien, die völlig ohne Erde auskommen und nur hin und wieder mit Wasser besprüht werden müssen. Am besten werden diese Arten verwendet, die für Trockenterrarien geeignet sind. Man findet sie häufig nur in speziellen Onlineshops für Terrarien-Pflanzen.

 

Bild 15

 

Die Tillandsien können mit einem speziellen Kleber auf den Untergrund geklebt werden. Wir haben uns schlicht für Bindedraht entschieden. Dabei muss bei den zarten Pflanzen sehr behutsam vorgegangen werden.

IMG_1178

Bild 17

 

Wenn alle Pflanzen vorbereitet sind, geht es an die Dekoration des selbstgebauten Glaskastens. Zunächst wird etwas Alufolie im unteren Bereich hineingelegt, damit das Holz des Bilderrahmens durch das Moos nicht feucht wird. Moos findet man übrigens kostenlos im Wald, man kann aber auch trockenes Ziermoos im Gartenhandel kaufen.

 

IMG_1167 IMG_1168

 

Dann kommen die gesammelten Zweige eines Apfelbaumes zum Einsatz, die nach eigenen Vorstellungen eingelegt werden.

IMG_1172

IMG_1186

 

Wie die Pflanzen angeordnet werden, muss man einfach austesten. Hat man sein „Bild“ gefunden, können die Tillandsien an den Zweigen angedrahtet werden. Dann nur noch die Glasscheiben säubern, die Zierschnur zum Aufhängen anbringen und einen schönen Fensterplatz oder hellen Wandplatz aussuchen.