Viele Rahmen aus eigener Herstellung
Faire Mengenrabatte
Ab 4,95 € Versandkosten (Versand nach DE)

Do-it-Yourself-Geburtstagskarten (Gastbeitrag von Julia Wenderoth)

Bild 1

Etwas Persönliches zu verschenken ist immer etwas Besonderes. Daher personalisiere ich gerne Geburtstagskarten (und selbstverständlich auch alle anderen Arten von Karten), indem ich Fotos bearbeite und mit einem entsprechenden Text versehe. In dieser DIY-Anleitung seht Ihr wie schnell dies umzusetzen ist und dazu noch viel Spaß macht.

Ihr braucht dazu:

  • Blanko-Karten inkl. Umschläge
  • Fotodrucker (oder einfach die Fotos beim Händler des Vertrauens ausdrucken lassen)
  • Bastelkleber
  • Bildbearbeitungs-App (ich verwende die App „Over“) oder ein Bildbearbeitungsprogramm

Bild 2

1. Foto bearbeiten

Sucht Euch ein schönes Foto aus, welches einen besonderen Bezug zu der Person hat, der Ihr die Karte schenken möchtet. In meinem Beispiel habe ich eines meiner Lieblingsfotos von meinen Hund Lola ausgesucht und verschenke sie an eine Person, die Lola sehr gerne mag. Ich habe z. B. auch schon Aufnahmen von Orten, welche der Person sehr am Herzen liegen, dafür verwendet. Dann beschriftet Ihr die Karte mit der App oder dem Programm, z. B. mit “Happy Happy Birthday”. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Bild 3

Bild 4

2. Foto ausdrucken

Wenn Ihr das Foto fertig bearbeitet habt, druckt Ihr es aus. Ich bin sehr glücklich mit meinem Fotodrucker, aber mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten seine Fotos direkt ausdrucken zu lassen. Ich mache das bei anderen Formaten, welche mein Drucker nicht ausgeben kann, gerne beim nächsten Drogeriefachgeschäft.

Bild 5

3. Foto aufkleben

Jetzt müsst Ihr nur noch das Foto unter Verwendung des Bastelklebers auf die Blankokarte kleben und mit Büchern zum Trocknen beschweren, damit das Papier keine Wellen bekommt. Am besten wählt Ihr die Farbe der Karte so, dass der Grundton des Fotos optimal unterstützt wird.

Bild 6

Bild 7

Eure personalisierte Karte ist fertig, wenn der Kleber getrocknet ist. Verseht sie mit schönen Worten und Glückwünschen und Ihr werdet sehen, dass sich die beschenkten Personen immer riesig darüber freuen.

Viel Spaß beim Selbermachen wünscht Euch Julia vom Hundeblog miDoggy

Copyright Text und Bilder: Julia Wenderoth