Scherenschnitt-Anleitung: Vorlagen & Bilder selber machen

Fertigen Sie mit unseren Expertentipps schöne Scherenschnitte selbst an und erfahren Sie von den beiden professionellen Scherenschnitt-Künstlern Eva Tornatzky und Reinhold Stier, wie ein Scherenschnitt entsteht. Von klein bis groß, ob Portrait oder saisonale Motive zu Weihnachten oder Ostern – mit unserer Scherenschnittanleitung können Sie selbst mit Schere und Papier kreativ werden.

Scherenschnitt Falttechnik Ostern

Eva Tornatzky

Eva Tornatzky findet ihre Scherenschnittideen häufig in der Natur! Ein Stück Papier und eine Schere reichen der 93-Jährigen und schon entstehen ihre filigranen Schnitte. Von der Gartendeko bis zu Fensterbildern finden Sie in ihrem Familienunternehmen Kunsmann Scherenschnitt zahlreiche tolle Dekorationsartikel aus Scherenschnitten. Die Autorin zahlreicher Scherenschnittbücher mit unterschiedlichen Techniken und Vorlagen lebt mit ihrer Familie im Schwarzwald, wo auch ihre Scherenschnitte und Dekorationsartikel entstehen.

Reinhold Stier

Auf Messen, Geburtstagen und Firmenveranstaltungen schneidet er schnell und präzise bunte oder schwarz-weiße Silhouetten seines Gegenübers. Reinhold Stier hat sich als Scherenschneider auf Portraits fokussiert. Auf seiner Webseite scherenschnittkünstler.de können Sie sich ein genaues Bild von seiner Arbeit machen. Ob bunt oder schwarz-weiß, Reinhold Stiers Scherenschnitte sind Andenken und Kunstwerk zugleich.

Scherenschnitt Anleitung für Anfänger

Möchten Sie sich gerne an einem Scherenschnitt versuchen, dann greifen Sie nach Eva Tornatzky zu Beginn am besten „zu weißem Papier und zu einer Nagelhautschere“. Reinhold Stier rät, zusätzlich auf „Feinpapiere, Pappen und eine scharfe beziehungsweise spitze Schere“ zurückzugreifen.

Halb ausgeschnittener Schmetterling, Scherenschnitt Einfache Motive erleichtern Ihnen den Einstieg in den Scherenschnitt.

 

Was brauche ich für einen Scherenschnitt noch?

Je nach Motiv darf das Papier gerne auch bunt sein. Was allerdings jeder Anfänger mitbringen sollte, ist laut Reinhold Stier etwas Zeit: „Anfänger sollten während der Anfertigung nicht auf die Uhr schauen. Lediglich die Konzentration und die guten Ergebnisse zählen." Eva Tornatzky empfiehlt Anfängern zudem „mit einfachen Scherenschnitten (nur Konturen)“ zu beginnen, „da man sonst schnell die Lust verliert. Ich empfehle immer, es zuerst mit einem einfachen Blatt aus der Natur auszuprobieren, wie zum Beispiel einem Efeublatt oder Ähnlichem – das kann man zuerst auf ein Papier legen und abzeichnen und danach ausschneiden.“ Laut Reinhold Stier „sollte man als Anfänger durch fleißiges Üben die Scherenschnitt-Kunst stets fördern und sich nicht oder von niemandem davon abbringen lassen.“ Scherenschnitt erfordert also Geduld und Übung und was das Wichtigste ist, die Freude sollte dabei nicht verloren gehen.

Gelbe Schmetterlinge Scherenschnitt Buntes Papier bringt Farbe in Ihren Scherenschnitt und Ihre Wohnung.

Eigene Scherenschnitt-Vorlagen anfertigen

„Eigene Vorlagen zu zeichnen und dann nachzuschneidern, ist eine tolle Idee“, sagt Reinhold Stier. Dafür eignet sich für den Anfang „ein Blatt aus der Natur“, so Eva Tornatzky. „Oder man nimmt sich ein Bastelbuch für Anfänger, zum Beispiel ‚Faszinierender Scherenschnitt: eine filigrane Technik mit Tradition’, worin ein paar Tipps und Tricks von mir nachzulesen sind.“ Zum Üben sei es nach der Scherenschnittkünstlerin „ganz gleich, welchen Weg man nimmt und wenn man ein wenig Routine hat, sollte man seinen eigenen Stil entwickeln und Verschiedenes selbst ausprobieren – das macht dann noch mehr Spaß.“ Die Vorlagen können sowohl auf Pappe als auch auf Papier gezeichnet oder abgezeichnet und dann immer wieder verwendet werden.

scherenschnitte verschiedene portraits Reinhold Stier schneidet filigrane Portraits aus Papier und lässt sich dabei von seiner Inspiration leiten.

Scherenschnitt-Techniken für Anfänger

Während Reinhold Stier sich bei seiner Arbeit hauptsächlich von seiner Inspiration leiten lässt, wendet Frau Tornatzky zwei verschiedene Techniken an. „Es gibt den Faltschnitt, da faltet man das Papier in der Mitte und schneidet somit nur die Hälfte aus – wenn man dann das Papier auseinanderfaltet, hat man ein spiegelgleiches Bild. Oder einen Scherenschnitt, den man normal von rechts nach links schneidet.“ Diese Techniken eignen sich auch für Anfänger und ihr Schwierigkeitsgrad hängt von der Motivwahl ab, „ein einfaches Blatt, bei dem man nur die Konturen schneidet, ist schnell fertig; wo hingegen man an einem Baum sehr lange sitzt“, so Tornatzky.

Das Praktische an der Falttechnik: Scheiden Sie die Schablone sauber, können Sie diese ebenfalls als eigenständigen Scherenschnitt einrahmen und als schöne Deko verwenden.

Falttechnik Wichtel Scherenschnitt Scherenschnittvorlagen wie dieser Wichtel lassen sich immer wieder verwenden.

Das Wichtelbild von Frau Tornatzky können Sie in Originalgröße herunterladen und als Vorlage verwenden: Wichtel weiß und Wichtel schwarz

Falttechnik Osterhasen unter Blume Scherenschnitt Mit der Falttechnik erstellen Sie zwei Scherenschnitte mit einem Schnitt.

Das Häschenbild können Sie hier in Originalgröße herunterladen und als Schablone für Ihren Scherenschnitt verwenden: Häschen aufgeklappt und Häschen gefaltet.

Scherenschnitt-Anleitung für einen Schnitt im Rahmen

Schritt 1: Wählen Sie ein Motiv.

Schritt 2: Überlegen Sie, wie und in welcher Farbe Sie das Motiv anfertigen und aufhängen möchten.

Schritt 3: Schneiden Sie das Motiv sauber und in Ruhe nach den Tipps der Experten aus.

Schritt 4: Passen Sie Ihren Hintergrund, Ihr Passepartout und Ihren Scherenschnitt in den Rahmen ein und testen Sie, ob Ihnen das Bild so gefällt.

Schritt 5: Fixieren Sie Ihren Scherenschnitt auf dem Hintergrund. Dafür können Sie schnell trocknenden und transparenten Flüssigkleber nutzen. Wichtig ist dabei, sauber zu arbeiten, da sonst hässliche Ränder entstehen können.

Schritt 6: Lassen Sie den Kleber aushärten und vervollständigen Sie die gewünschte Rahmung.

Schritt 7: Hängen Sie Ihr Bild auf. Möchten Sie mehrere Scherenschnitte aufhängen, dann können Sie sich von unserem Artikel zum Thema „Diptychon gestalten“ inspirieren lassen.

Schritt 8: Freuen Sie sich über Ihr selbstgemachtes Kunstwerk.

Das Schöne am Scherenschnitt ist, dass Sie dafür nicht viel Material brauchen und die Kosten nicht sehr hoch ausfallen müssen. So lassen sich Kinder-, Ess- oder Schlafzimmer ganz leicht individuell gestalten.

Tipp: Lassen Sie Ihre Kinder im Grundschulalter einfache Motive selbst schneiden!

Scherenschnitt zwei Männer geben sich die Hand Eine große Papier- und Motivwahl lässt Ihnen viel Freiraum beim Erstellen Ihres Scherenschnitts.

Wo finde ich Scherenschnitt-Anleitungen und Ideen für Motive?

Der Scherenschnitt eröffnet Anfängern wie auch Fortgeschrittenen tolle Möglichkeiten, kreativ zu werden. „Man kann so viel Schönes schneiden“, sagt unsere Expertin Eva Tornatzky. „Das schlichte Schwarz-Weiß ist zeitlos und sehr dekorativ“, weswegen sich ein Scherenschnitt so gut wie für jeden Anlass eignet.

Beim Scherenschnitt sollten Sie sich von allem, was Sie mögen, inspirieren lassen. Eva Tornatzky schneidet „sehr gerne Pflanzen und Blumen aus, aber auch Kindermotive oder Bäume“ bereiten ihr viel Freude. Mit dem Scherenschnitt ist fast alles möglich und die Motivwahl riesengroß! Von Tieren über Schriftzüge bis hin zu Brautpaaren lassen sich mit Papieren aller Farben tolle Bilder schneiden, die Sie mit unserer Hilfe zu jedem Anlass passend einrahmen können.

Weitere Inspirationen und Vorlagen für Scherenschnitte mit unterschiedlichem Anspruch finden Sie zum Beispiel bei:

Scherenschnitt mit Linien auf buntem Grund Ein bunter Hintergrund macht Ihren Scherenschnitt zu einem farbenfrohen Hingucker.

Scherenschnitte bunt in Szene setzen

Mit einem bunten Hintergrund können Sie aus leichten Motiven ganz einfach bunte Papierkunstwerke zaubern. Das funktioniert sowohl mit Portraits als auch mit tierischen oder saisonalen Vorlagen und ist eine schöne und ausgefallene Geschenkidee.

Neben den klassischen Rahmen für Ihre Scherenschnitte können Sie mit dem Kunsthandwerk auch „Windlichter oder Wand-Tattoos zum Beispiel mit ausgeschnittenen Schmetterlingen anfertigen. Auch T-Shirts oder Tassen lassen sich mit einem Scherenschnitt individuell bedrucken“, so Eva Tornatzky. Sie selbst hat schon „Pflanzenstecker, Kerzenständer, Fensterbilder und vieles mehr aus Metall fertigen lassen“ und bietet diese auf ihrer Webseite an.

Haben Sie einen Scherenschnitt angefertigt, lassen sich Ihre fertigen Kunstwerke in einem Bilderrahmen mit weißen, schwarzen oder bunten Passepartouts nach Maß hervorragend rahmen. Möchten Sie die Rahmung eher schlicht halten, finden Sie in unserem Magazin tolle Tipps, wie Sie einen Schweberahmen gestalten können.

Eine schöne Idee für ein Kunstwerk der besonderen Art sind beispielsweise Eva Tornatzkys Metallstecker im Bilderrahmen:

laendliche Scherenschnittmotive, Kuh und Bauer, im Rahmen Gestalten Sie einen Bilderrahmen mit Scherenschnitt modern – ein schönes Geschenk!

Ganz egal, ob Sie Ihren Scherenschnitt klassisch mit buntem Hintergrund in einem passenden Rahmen aufhängen oder ein Bild in 3D-Optik entstehen lassen möchten: eine ausgefallene, zeitlose Deko gelingt Ihnen damit in jedem Falle.

Vielen Dank an Frau Tornatzky und Herrn Stier für die vielen Informationen und schönen Bilder!

Bildnachweis: Titel: © Eva Tornatzky; Bild 2: © Eva Tornatzky; Bild 3:© gettyimages.de / ThomasVogel; Bild 4: © gettyimages.de / belchonock; Bild 5: © Reinhold Stier; Bild 6: © Reinhold Stier; Bild 7: © Eva Tornatzky; Bild 8: © Eva Tornatzky; Bild 9: © Eva Tornatzky; Bild 10: © Eva Tornatzky; Bild 11: © gettyimages.de / ThorstenSchmitt; Bild 12: © gettyimages.de / tttuna; Bild 13: © Eva Tornatzky; Bild 14: © Eva Tornatzky;